Der Fanclub für schwule, lesbische, bi- und heterosexuelle Fans des FC Basel
Treffpunkt Joggeli
Bei jedem Heimspiel treffen wir uns rund 1,5 Stunden vor Anpfiff beim Eiche-Stand vor der Joggeli-Halle.
...
Treffpunkt Gare du Nord
Bei jedem Auswärtsspiel, das wir nicht vor Ort im Stadion verfolgen, treffen wir uns rund eine Stunden vor Anpfiff im Gare du Nord.

Aktuell


26. September 2015: 25 Jahre Lesbian & Gay Sport Basel

Zu seinem 25-jährigen Bestehen hat Lesbian & Gay Sport Basel eine Veranstaltungsreihe mit spannenden Gästen auf die Beine gestellt. Sie beleuchtet unter dem Titel «Sportpanorama» den Themenkreis «Sport und Homosexualität». Am kommenden Montagabend geht es im «didi:offensiv» um den Fussball. Schau doch auch vorbei.

24. September 2015: Folow us!

Folge uns auch auf Facebook und trete der queerpass // basel Gruppe bei. Dort posten wir regelmässig weitere Fanclub-Infos und Hintegründe zum FCB und zum Fussball allgemein.

01. August 2015: Schlag auf Schlag

Am Mittwoch geht es nach dem äusserst erfolgreichen Saisonstart weiter mit dem CL-Quali-Spiel gegen Lech Poznan. Die Partie beginnt schon um 20.15 Uhr, weshalb wir uns bereits ab 18 Uhr zum traditionellen Pouletflügeliessen in der Rotblau-Bar treffen. Auf einen weiteren Schritt richtung Champions League-Gruppenphase ...

19. Oktober 2014: Tolle Geste von YB



Die Berner haben beim gestrigen Spiel alle Cornerflaggen durch Regenbogenfahnen ersetzt. Eine klares Zeichen gegen Diskriminierung im Rahmen der FARE Action Weeks 2014. Wie die Schlagzeile der NZZ am Sonntag unterstreicht, waren die Young Boys auch im Spiel ein guter Gastgeber...

16. Oktober 2014: Gemeinsam gegen Gewalt und Diskriminierung



Wir zeigen Flagge und unterstützen die FARE Action Weeks 2014. Gemeinsam gegen Gewalt und Diskriminierung im Fussball. Und es gibt auch etwas zu gewinnen: Hol dir auf der Action Weeks Website Strellis Trikot!

07. Juli 2014: Es geht los...



Bald startet die Saison 2014/15. Die Mission «Sechster-Titel-in-Serie» kann beginnen. Und dies gleich mit einem neuen Trainer-Staff und vielversprechenden neuen Spielern. Den ganzen Spielplan gibts auf der offiziellen FCB-Website – wobei wir uns selbstverständlich wieder vor jedem Spiel zum gemeinsamen Eintrinken treffen...

09. Januar 2014: Flutlicht Fussball Film Festival



queerpass // basel wirft ein gutes Licht auf die Leinwand. Pünktlich zum Rückrundenauftakt startet das Flutlicht Fussball Film Festival – auch mit Unterstützung aus unseren Reihen. Trage auch du deinen Teil dazu bei und supporte das Projekt mit einem Beitrag. Es winken coole Belohnungen.

07. Januar 2014: Gemeinsam gegen Diskriminierung



queerpass // basel engagiert sich im FARE Netzwerk Schweiz gegen jede Form der Diskriminierung. FARE Netzwerk Schweiz ist Teil des europäischen FARE network. Als nationale Koordinationsstelle ist FARE Schweiz seit 2013 eine Abteilung von Fanarbeit Schweiz (FaCH) und Präventionspartner der Swiss Football League (SFL) und des Schweizerischen Fussballverbandes (SFV).

12. Juli 2013: Es geht los...

Endlich wird wieder um Punkte gespielt. Der FCB steigt morgen Samstag gegen den Ausfsteiger FC Aarau in die neue Saison und peilt schon mal drei Zähler auf dem Weg zum fünften Meistertitel in Folge an. Queerpässlerinnen und Queerpässler starten bereits vorher beim Eintrinken am Eiche-Stand in die Spielzeit 2013/2014. Auf rotblaue Sternstunden...

08. Juli 2013: Getrennt in der Farbe. Vereint in der Sache.



Gerne weisen wir an dieser Stelle mal wieder auf die interessante Website unseres Dachverbands Queer Football Fanclubs QFF hin. Dort werden regelmässig News rund um das Runde Leder und seine schwullesbischen Seiten gepostet.
QFF ist ein Netzwerk europäischer schwul-lesbischer Fußball Fanklubs, die zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 von den schwul-lesbischen Fanklubs aus Berlin, Stuttgart und Dortmund gegründet wurde. Die Vereinigung arbeitet unter anderem mit dem Bündnis aktiver Fußballfans, der FARE, der European Gay and Lesbian Federation und dem Deutschen Fußball Bund zusammen und ist Mitglied bei Football Supporters Europe (FSE). In den folgenden Jahren kamen immer mehr Fanklubs hinzu, die sich zu den Zielen des Netzwerkes bekennen. Zurzeit setzt sich QFF aus 19 deutschen und 3 schweizer Fußball Fanklubs zusammen. In ihnen sind ca. 800 Mitglieder vertreten.

 

Archiv (alle Beiträge anzeigen)